Weltmeister Norwegen siegt auch beim Weltcup-Finale. (Bild: Keystone)
International

Weltmeister Norwegen siegt auch beim Weltcup-Finale

Norwegen, das schon den WM-Titel geholt hatte, gewinnt auch den Team-Wettkampf beim Weltcup-Finale in Lenzerheide - Die Schweiz scheidet früh aus.

Das norwegische Team mit Leif Kristian Nestvold-Haugen, Sebastian Foss-Solevaag, Kristina Riis-Johannessen und Kristin Lysdahl setzte sich im Final gegen Deutschland durch. Der WM-Dritte trat mit Linus Strasser, Alexander Schmid, Lena Dürr und Andrea Filser an. Nach dem 2:2-Gleichstand nach Laufsiegen war die Summe der besten Einzelzeiten beider Geschlechter entscheidend. Den Kampf um den dritten Platz gewann Österreich gegen den WM-Zweiten Schweden.

Die Schweiz enttäuscht

Die Schweizer schieden schon bei ihrem ersten Einsatz aus. Das Quartett mit Justin Murisier, Semyel Bissig, Jasmina Suter und Camille Rast scheiterte nach einem 2:2-Unentschieden aufgrund der gefahrenen Zeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel