Featured Video Play Icon
Basel

Neues Boutique-Hotel am Marktplatz soll im Sommer eröffnen

Ende Juli 2021 eröffnet an prominenter Stelle am Marktplatz ein neues Boutique-Hotel. Die BâleHotels-Gruppe blickt trotz Krise mit Zuversicht in die Zukunft.

Ein neues Boutique-Hotel für Basel: Ende Juli 2021 soll mitten in der Grossbasler Altstadt das 4-Sterne-Hotel Märthof Eröffnung feiern. Ein Hotel direkt am Marktplatz mit 68 Zimmern. Auch ein Restaurant mit grosszügiger Terrasse wird im historischen Gebäude entstehen.

Über fünf Etagen verteilen sich die knapp 70 Hotelzimmer, wie die Coop-Genossenschaft am Dienstag schreibt. Im Erdgeschoss soll dann auch die lokale Bevölkerung vom neuen Märthof profitieren. Dort werden mit Blick auf den Marktplatz nämlich auch ein Restaurant und eine Bar eröffnet.

Hotellerie scheut nicht zurück

Corona hat viele Hotels bereits in eine tiefe Krise gestürzt, von Touristen weit und breit keine Spur. Trotzdem wagte erst im November vergangenen Jahres das Boutique-Hotel im Volkshaus den Sprung ins Ungewisse – mitten in einer für die Gastro- und Hotelleriebranche ausgesprochen schwierigen Zeit. Doch die Betreiber zeigten keine Scheu, sondern wagten den Schritt.

Und nun steht bereits das nächste Boutique-Hotel, diesmal am Standort Marktplatz, vor seiner grossen Eröffnung. Mit dem Märthof in Basel wird die BâleHotels-Gruppe, eine Division der Coop-Genossenschaft, um ein Hotel reicher. Die Gruppe besteht bereits aus fünf Hotels mit den Standorten Basel, Muttenz und Bern.

«Wir glauben an die Attraktivität der Stadt»

Coop-Mediensprecherin Melanie Grüter zeigt sich gegenüber Telebasel optimistisch: «Wir glauben an die Zukunft der Schweizer Hotellerie und an die Attraktivität der Stadt Basel», sagt sie auf Anfrage. Aufgrund positiver Rückmeldungen der Gäste aus den anderen Betrieben der Hotelgruppe sei man deshalb sehr zuversichtlich.

Zielpublikum des Hotels direkt am Marktplatz seien, so Grüter, sowohl Geschäftsreisende, als auch Touristen, die es auf ihrer Städtereise nach Basel zieht. Einen Mehrwert solle der Märthof aber auch für Wohnhafte in Basel haben: «Es wird nicht nur ein Begegnungsort für Hotelgäste, sondern auch für die lokale Bevölkerung im Herzen der Stadt», so Grüter.

Das Hotel befindet sich in einem historischen Bau, dessen Fassade denkmalgeschützt ist. Erbaut wurde sie 1894. Der «Märthof» eröffnete im Jahr 1983 erstmals als Warenhaus. Und nun soll dem Gebäude ab dem 28. Juli neues Leben eingehaucht werden.

1 Kommentar

  1. Gratuliere dem Coop für das super schöne Hotel.
    Hoffe kann es auch mal von innen ansehen und mich verwöhnen lassen.
    Viele Jahre ist man die Rolltreppen hoch und runder gefahren
    bis man das richtige gefunden hat.
    Wünsche einen guten Anfang.
    Gruss Margrit Fritz

    .Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel