Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 13. März 2021.
Basel

Mann (21) stürzt beim Klettern von Balkon und wird lebensgefährlich verletzt

Ein 21-jähriger Mann wollte am Freitagabend von seinem Balkon auf eine Passerelle klettern und stürzte in die Tiefe. Er wurde lebensgefährlich verletzt.

Ein 21-jähriger Mann ist in Basel von seinem Balkon auf eine Passerelle geklettert und dort aus unbekannten Gründen mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt hatte der junge Mann am Freitagabend bei sich am Auberg drei Kollegen zu Besuch. Im Laufe des Abends hätten sich die Männer entschlossen, vom Balkon der Wohnung aus auf das Dach einer angrenzenden Passerelle zwischen zwei Liegenschaften zu steigen.

Aus noch unbekannten stürzte dabei der 21-Jährige gegen 22:15 Uhr plötzlich in die Tiefe. Der Mann war laut Polizei nach dem Unfall nicht mehr ansprechbar. Seine Kollegen eilten ihm zu Hilfe. Die Sanität sowie ein Notarzt reanimierten den Mann später.

Die Kriminalpolizei leitete Ermittlungen zum Sturz ein. Der genaue Hergang war zunächst unklar. Die Polizei suchte Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel