Eine sofortige Fahndung der Kantonspolizei Basel-Stadt nach dem Tankstellen-Räuber verlief ohne Erfolg. (Symbolbild: Keystone)
Basel

Mann überfällt mit Pistole Tankstellen-Shop

Ein Mann hat am Dienstagnachmittag an der Basler Riehenstrasse mit einer Faustfeuerwaffe einen Tankstellen-Shop überfallen. Verletzt wurde niemand.

Zum Überfall war es um etwa 16 Uhr gekommen, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Mittwoch, 3. März, mitteilte. Der Unbekannte habe die Mitarbeiterin des Tankstellen-Shops mit der Faustfeuerwaffe bedroht und Geld aus der Kasse geraubt. Danach flüchtete er in die Turnerstrasse Richtung Wettsteinallee. Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos.

Gesucht wird: Unbekannter, ca. 45 Jahre alt, ca. 170 cm gross, weisse Hautfarbe, Glatze, trug eine Hygienemaske, ovale Sonnenbrille, graues T-Shirt, schwarze Jacke, schwarzen Rucksack, dunkle Hose, sprach gebrochen Deutsch mit französischem Akzent.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel