Der Euro knackte am Mittwochabend die Marke von 1,11 Franken. (Bild: Keystone)
International

Euro erstmals seit zweieinhalb Jahren über Marke von 1,11 Franken

Der Euro hat am Mittwoch gegenüber dem Franken den höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren erreicht. Am Abend kletterte er kurz über die Marke von 1,11 Franken.

So viel hat der Euro seit dem 11. Juli 2019 nicht mehr gekostet. Der Franken ist seit Wochen unter Druck. Nachdem er im vergangenen Monat zunächst lange um die Marke von 1,08 Franken gependelt hatte, überwand der Euro am 22. Februar die Grenze von 1,09 Franken und zwei Tage später bereits die Grenze von 1,10 Franken.

Auch der Dollar verteuerte sich auf 0,9190 Franken, nachdem er am Nachmittag noch 0,9175 Franken wert gewesen war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel