Featured Video Play Icon
Der Telebasel-Newsbeitrag vom 2. März 2021.
Basel

Basel sucht die Super-Buvetten-Betreiber

Die Buvette Dreirosen und die Oetlinger Buvette werden erneut zur Pacht ausgeschrieben. Die bisherigen Betreiber wollen dabei weitermachen.

Vom Rhein sind die Buvetten nicht mehr wegzudenken. Seit Jahren locken sie nach einem Rheinschwumm mit kühlen Bieren und Snacks. Doch nun kommt wieder Bewegung in die Angelegenheit. Denn: Es ist festgelegt, dass nach maximal zehn Jahren die Buvetten neu ausgeschrieben werden müssen. Bei der Buvette Dreirosen und Oetlinger Buvette ist das nun der Fall.

Der Mediensprecher des Bau- und Verkehrsdepartements, Daniel Hofer, sagt: «Wir wollen, dass die Buvetten attraktiv bleiben.» Deshalb werden die Lokalitäten immer wieder neu zur Pacht ausgeschrieben, sodass eine Erneuerung möglich ist. Was aber nicht heisst, dass die alten Pächter sich nicht mehr bewerben dürften. Ausgeschlossen sind lediglich Franchise-Unternehmen. Kleinere Gastro-Unternehmen können sich aber ohne weiteres Bewerben.

Betreiber wollen weitermachen

Zu den Kriterien gehören die Atmosphäre oder die Ästhetik, aber auch dass das Projekt kein finanzielles Desaster wird. «Es soll nicht plötzlich nach zwei Jahren einen Wechsel geben», sagt Hofer. Ein breiteres Gremium wird über die Projekte entscheiden, die noch bis am 16. April eingereicht werden können. Für die Betreiber der Buvette Dreirosen ist klar, dass es eine zweite Runde geben soll.

«Wir haben richtig Freude an dem Platz und wollen sicher weiter den Platz bewirtschaften», sagt Stefan Schmid, der die Buvette mit Dana Poeschel betreibt. Doch wie die Buvette Dreirosen 2.0 aussehen könnte, ist noch nicht ganz klar. Aktuell ist man auch mit anderem beschäftigt: Vorbereitungen für die diesjährige Saison.

Auch von der Oetlinger Buvette heisst es, dass man gerne weiter wirten will am Rheinbord. Im Sommer soll der Entscheid fallen, wer die beiden Buvette in den nächsten Jahren führen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel