Featured Video Play Icon
Telebasel Stubete vom 24. Februar 2021.
Basel

Schnitzelbänke in der Telebasel-Stubete

In der Telebasel Stubete dreht sich heute fast alles um Schnitzelbänke. Mit Gästen im Studio, einer Nachwuchs-Bänklerin und dem Besuch bei einer «Legende».

Die Fasnacht hat ein Nachwuchs-Problem. Nicht erst seit der Pandemie. Die Cliquen haben oft Mühe junge Leute dazu zu motivieren, ein Instrument zu erlernen und aktiv an der Fasnacht mitzumachen. Gilt das auch für die Schnitzelbänkler? Das will Dani von Wattenwyl von seinen beiden Gästen, sie sind aktive Schnitzelbänkler, wissen.

Mit dabei in der Telebasel-Stubete, wenn auch nur im Video, ist die 7-jährige Emily. Wir haben sie zufällig gestern in der Stadt getroffen und sie will unbedingt Schnitzelbänklerin werden. Dass dies durchaus realistisch ist, beweist Emily gleich selber.

Zu Besuch bei «Schorsch vom Hafeebeggi 2»

«Bleibt unbedingt authentisch!» Diesen Rat gibt «Schorsch vom Hafeebeggi 2» seinen jungen noch aktiven Kollegen mit auf den Weg. Dani von Wattenwyl hat den mittlerweile fast 90-jährigen ehemaligen Spitzen-Bänkler besucht und mit ihm über seine Karriere und vieles mehr geredet.

«Wir putzen gerne für euch!» Diese Aussage eines Mitarbeiters der Basler Stadtreinigung muss belohnt werden. Im Rahmen unserer Aktion «Überraschung an der Fasnacht» ist Telebasel Reporterin Debi Rullo mit 60 Käseküchlein bei der Stadtreinigung vorbei gegangen. Es wurde ein sehr emotionaler Moment, festgehalten von unserer Kamera und zu sehen in der Telebasel Fasnachts-Stubete von heute.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel