Featured Video Play Icon
Basel geht aus – TV vom 20.02.202
Baselland

Hier werden ganze Menüs für den Heimgenuss vakuumiert

Im Restaurant Mühle in Allschwil gibt es jeden Samstag ein Menü zum Mitnehmen. Die Speisen werden für die Gäste vakuumiert.

Das Restaurant Mühle in Allschwil hat sich während des Teil-Lockdowns der Gastronomie dazu entschlossen, jeden Samstag ein grosses Menü zum Mitnehmen anzubieten.

Es ginge vor allem darum, dass in dem grossen Haus wenigstens etwas Leben herrscht, sagen die Gastgeber Christine und Pierre Mergel. Die grosse Gaststube mit Blick auf das historische Mühlrad wirkt in diesen Tagen etwas trostlos. Die Stühle sind hochgestuhlt und man merkt, dass hier schon länger keine Gäste mehr platzgenommen haben.

Anders der Blick in die Küche: Hier herrscht wenigstens etwas Betriebsamkeit, wenn auch deutlich weniger als beim Normalbetrieb. Das Ehepaar hat sich dazu entschlossen, jeweils am Samstag ein Take Away- Menü anzubieten. Sämtliche Gänge werden schonend vorgekocht, dann vakuumiert und luftdicht abgepackt. Die Kunden müssen dann die einzelnen Packungen zu Hause nur noch für ein paar Minuten im warmen Wasser heiss werden lassen und können auf einfache Art ein umfassendes Samstags- oder Sonntagsmenü geniessen.

Abwechslung für eine Woche

Um aus den schwierigen Umständen wenigstens etwas Freude zu gewinnen, setzen Mergels ganz auf Kreativität. Es gibt Gerichte, die sonst nicht regelmässig auf der Karte stehen. Jeweils Anfangs Woche werde das Menü ausgedacht. Dann müssten die beiden erst Probekochen und testen, ob sich die Pläne auch wirklich fürs Take Away eignen.

Dann erfolgt der Einkauf. Bis Donnerstagabend kann bestellt werden. Und ab Freitagmorgen werden die Gerichte vorbereitet, welche dann am Samstag ab 11 Uhr zum Abholen bereitstehen.

Ausgeklügeltes Schutzkonzept

Das Abholen am Samstag erfolgt Corona-konform in einem Einbahnsystem. Die Kunden melden sich beim Haupteingang und werden von Christine Mergel in Empfang genommen. Diese führt sie durch das leere Lokal in die Küche, wo die Speisen abgegeben werden.

Damit es nicht zu einem Kontakt mit weiteren Kunden kommt, werden die Gäste nach der Verabschiedung durch den Lieferanteneingang auf der Rückseite des Gebäudes hinausbegleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel