Mehrere Personen hatten der Polizei kurz nach 21.00 Uhr die Schlägerei gemeldet. (Bild: Keystone)
Region

Wüste Schlägerei unter Rumänen im Aargau

Bei einer Schlägerei unter mehreren Männern sind am Dienstagabend in Rümikon AG fünf Personen verletzt worden. Drei Männer wurden festgenommen.

Die zwischen 21 und 35 Jahre alten Rumänen gingen laut Polizei mit Messer und Flaschen aufeinander los.

Die ausgerückten Polizeipatrouillen trafen in Rümikon im Bezirk Zurzach auf ein Bild der Verwüstung. Wie die Kantonspolizei Aargau weiter mitteilte, wiesen mehrere Personen in einer Wohnung teilweise gravierende Verletzungen auf. Ambulanzen transportierten die Verletzen ins Spital.

Die Hintergründe der gewaltsamen Auseinandersetzung sind noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete eine Strafuntersuchung. Die drei mutmasslichen Tatverdächtigen wurden in der Nacht festgenommen.

Mehrere Personen hatten der Polizei kurz nach 21.00 Uhr die Schlägerei gemeldet. Die Polizei und Ambulanz müssten schnell kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel