Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 5. Februar 2021.
Baselland

Dieser Luchs wurde im Muttenzer Wald gesichtet

Spektakuläre Entdeckung im Wald in Muttenz: Beim Ausritt mit ihrem Pferd hat eine Frau einen Luchs gesichtet. Dieser liess sich nicht stören.

Auf Luchse trifft man in der Schweiz heutzutage nicht oft. Nur einige hundert Exemplare streifen durch die Wälder des Landes. Umso spezieller ist der Moment, wenn Menschen tatsächlich auf einen Luchs treffen. So geschehen am Donnerstag, 4. Februar 2021, in Muttenz.

«Meine Frau hat auf ihrem Ausritt mit dem Pferd den Luchs angetroffen», sagt Hanspeter Brüderlin gegenüber Telebasel. Andrea Habegger hat die besondere Entdeckung im Gebiet Eselhalde/Winterhalde denn auch festgehalten und die Raubkatze gefilmt. Der Luchs liess sich von der Anwesenheit der Frau und des Pferds nicht stören. Zufrieden streift er durch die gerodete Waldfläche. Einmal blickt er sogar ganz gelassen in Richtung seiner Entdeckerin. Das spontane Aufeinandertreffen habe sich am frühen Donnerstagabend kurz nach 17 Uhr ereignet.

Grosse Resonanz auf Facebook

Hanspeter Brüderlin hat das kurze Video am Donnerstagabend sogleich auf Facebook in der Gruppe «Du bisch vo Muttenz wenn…» gepostet. In der Community ist die Freude gross. «Wow» und «Was für ein Privileg, so etwas zu sehen» sind nur einige der zahlreichen Reaktionen. Fast 300 Mal wurde das Video geliked.

Der Luchs ist erstaunlich zutraulich und lässt sich von der Frau und ihrem Pferd nicht stören. (Video: Leser-Reporter)

3 Kommentare

  1. Wow. super..so schön!

    Und zur gleicher Zeit mit dem Glücksgefühl, wette ich, dass einige Leute finden, dieses wunderschöne Tier hat hier nichts zu suchen oder sogar eine Gefährdung darin sehen.

    Ich sehe schon heute die Schlagzeilen.: Tollwut Gefahr, Kot im Sandkasten, kleine Kinder wurden angegriffen.

    Ich sage: Eine Bereicherung für die «Spezienfilfalt» – oder «Multi Kulti» in der Tierwelt.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel