Featured Video Play Icon
Dieses Wochenende läuft bei Zoo Kidz: Die Folge über den Strauss. (Video: Telebasel)
Basel

Schnell, gross und (zu) schwer – Erfahre alles über den Strauss

Steckt der Strauss seinen Kopf in den Sand? Wie verteidigt er sich? Und wie schnell kann er rennen? Dies und vieles mehr beantworten wir Dir in Zoo Kidz.

Ein langer Hals, ein prächtiges Federkleid und super schnelle Beine: Der afrikanische Strauss ist kein durchschnittlicher Vogel, er ist der grösste der Welt. Mit seinem eleganten Gang und der mächtigen Haltung ist er ein wahrer Hingucker im Zoo Basel. Freust Du Dich auch jedes Mal, den Strauss im Zoo zu besuchen?

Unterschiedliche Farbe des Federkleids

Sein voluminöses Federkleid sticht einem sofort ins Auge. Es scheint ausserdem so flauschig zu sein. Während das Weibchen von einem braunen Federkleid umgeben ist, präsentiert sich der männliche Strauss in einer schwarzen Federpracht. Warum aber dieser Unterschied? Damit kommen wir auch gleich zur Zoo-Kidz-Frage der aktuellen Sendung: Warum hat der männliche afrikanische Strauss schwarze Federn? Folgende Antwortmöglichkeiten stehen Dir zur Verfügung:

A) Durch die schwarzen Federn hat der Strauss wärmer und kann so die Eier besser ausbrüten.

B) Schwarz wirkt gefährlich und hilft dem Männchen deshalb seine Feinde besser abzuschrecken.

C) Das Männchen brütet in der Nacht. Wegen seiner schwarzen Federn ist er dadurch gut getarnt.

Die richtige Antwort erfährst Du in der aktuellen Episode Zoo Kidz. Hier gelangst du zu den Ausstrahlungszeiten.

(Video: Telebasel)

Steckt der Strauss seinen Kopf in den Sand?

Viele Leute glauben, der Strauss würde bei Gefahr den Kopf in den Sand stecken. Allerdings stimmt das nicht. Strausse sind so schnell, dass sie problemlos davonrennen können, oder gezielt um sich treten, um den Feind zu vertreiben. Zur dieser Legende kam es vermutlich deshalb, da vor allem brütende Strausse sich bei Gefahr auf den Boden legen und dabei Hals und Kopf gerade vor sich ausstrecken, sodass sie aus der Ferne nicht mehr zu sehen sind.

(Video: Telebasel)

Warum kann der grösste Vogel der Welt nicht fliegen?

Mit seinen grossen Flügeln müsste der Strauss doch problemlos fliegen können? Nein, auch diese Vorstellung ist falsch. Einerseits sind seine Flügel zu gross zum Fliegen und daher dafür nicht geeignet. Ausserdem kann ein Strauss bis zu 135 kg schwer werden. Mit so einem hohen Gewicht hat er keine Chance, es auch nur einen Meter hoch in die Luft zu schaffen. Wofür braucht er seine Flügel dann überhaupt? Sie helfen dem Strauss, das Gleichgewicht zu halten und spenden ihm an sonnigen Tagen etwas Schatten.

Willst Du eine andere Folge Zoo Kidz sehen? Dann klicke hier. Willst Du beispielsweise nochmals die Folge über den Gorilla im TV schauen, dann geht’s hier zu den Ausstrahlungszeiten.

Der Gorilla war auch schon zu Gast bei Zoo Kidz. (Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel