Featured Video Play Icon
Sehen Sie hier Pfyfferli 2021 in voller Länge. (Video: Telebasel)
Basel

Pfyfferli 2021 in voller Länge auf Telebasel

Trotz Fasnachts-Absage: Es liegt «öppis in dr Luft»! Das Pfyfferli 2021 findet virtuell statt. Telebasel strahlt den Film mehrmals in voller Länge aus.

Noch im November 2020 ging das Fauteuil-Team davon aus, das Pfyfferli 2021 vor einem reduzierten Publikum aufführen zu können. Die Produktion war bereits weit fortgeschritten, als sich abzeichnete, dass Aufführungen im Januar und Februar 2021 nicht möglich sein werden. Zuerst verfolgte man eine Stream-Lösung, dies erwies sich aber als zu kompliziert. Nun heisst es: «Bleiben Sie zu Hause – s Pfyfferli kunnt! Und zwar in Filmform».

Ein kostenloses Pfyfferli 2021 für alle

In Kooperation mit dem Pfyfferli-Team strahlt Telebasel den Film zehn Mal in voller Länge aus (siehe unten). «Wir möchten das Pfyfferli wirklich allen zugänglich machen, einfach und unkompliziert», schreiben die Verantwortlichen in einer Medienmitteilung. Mit dem kostenlosen Angebot möchten sie auch den vielen Menschen danken, die das Kleintheater Fauteuil in dieser für die Kultur schwierigen Zeit unterstützen.

«Ein grosses, kreatives Abenteuer»

«Wir sind drangeblieben am Abenteuer Pfyfferli 2021, mit Herz und Seele! Und freuen uns jetzt, unser Publikum mit einem kabarettistisch-vorfasnächtlichen Spiegel überraschen zu dürfen», schreibt das Pfyfferli-Team weiter. Es möchte mit dem Film ein Zeichen setzen und hofft, auf möglichst viele Zuschauerinnen und Zuschauer trotz abgesagter Fasnacht einen Funken Freude und Zuversicht überspringen zu lassen. Natürlich soll auch bereits die Vorfreude auf die Fasnacht 2022 geweckt werden.

Telebasel zeigt das Pfyfferli 2021 in voller Länge. Hier die Ausstrahlungszeiten:

20. Februar um 14:15 Uhr / 23. Februar um 20:00 Uhr / 25. Februar um 14:30 Uhr / 27. Februar um 13:15 Uhr / 28. Februar um 14:15 Uhr.

1 Kommentar

  1. Tolle Prduktion! Hut ab. Hatte sehr vyyl Freude!!!
    Verstehe nicht warum es so schwer ist dieses wunderbare Programm zu teilen!!!
    Warum macht man das so schwer??
    Die Lokalen schauen auf TeleBasel…vielleicht. Alle anderen verlieren das Interesse beim aktiven suchen und kaufen sicher keine DVD…hallo?
    Ja, man hätte doch ein online bezahl System einrichten können, damit alle Freunde rund um die Erde oder nur auch in Luzern oder Graubünden zur Fasnachtzyt s‘Pfifferli hätte könne luege und e Batze gäh hätte.
    So findet man es ja fast nicht, weder auf TeleBasel noch Faulteuil.
    Nicht böse gemeint aber als Idee für andere tolle Produktionen?Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel