Featured Video Play Icon
Der Telebasel Report vom 27. Januar 2021.
Region

Das sagen bereits Geimpfte über die Corona-Impfung

Tausende Menschen in der Region Basel warten auf einen Impftermin. Der Report hat mit denen gesprochen, die bereits dran waren. Gibt es Nebenwirkungen?

Marc Gilgen hat Glück: Kurz vor Silvester loggt er sich ohne grosse Erwartungen ins Buchungssystem des Basler Impfzentrums ein – und siehe da – noch am selben Nachmittag wird er zum Termin aufgeboten. «Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet – ich habe meinen Namen eingegeben und zack, war ich drin». Gilgen gehört aufgrund einer schweren Erkrankung zu den Hochrisiko-Patienten und wird deshalb prioritär behandelt.

Der Basler Promi-Fotograf Marc Gilgen gehörte als Hochrisiko-Patient zu den ersten, die geimpft wurden. (Bild: Telebasel)

Anfeindungen auf Facebook

Gilgen gehört damit zu den allerersten Baslerinnen und Baslern, die sich überhaupt impfen lassen konnten. Unterdessen hat er sogar schon die zweite Impfdosis erhalten. Das gefällt anscheinend nicht allen seinen Facbook-Freunden: «Ich habe ein Bild von meiner Impfung hochgeladen – daraufhin habe ich rund 200 Kommentare erhalten», sagt Gilgen.

Darunter seien auch viele kritische Stimmen gewesen: «Für mi völlig falsch, sorry Marc», schreibt jemand. «Im Moment scheint es wirklich nur Schwarz und Weiss zu geben», sagt Gilgen nachdenklich. «Das zeigt sich in allen Corona-Diskussionen».

Wie haben Marc Gilgen aber auch die 85-jährige Hanni Strebel die Impfung ertragen? Gab es Nebenwirkungen? Und Antworten auf die häufigste Frage im Moment: Wann komme ich dran?

All das gibt es im neusten Telebasel Report vom 27. Januar 2021. Um 19:45 auf Telebasel oder schon jetzt online (siehe Video oben).  

3 Kommentare

  1. mein Mann und ich 81 und 79 versuchen schon seit 24.Dez. jeden Tag mehrmals telefonisch und per Computer einen Impfterin zu bekommen. Es ist zermürbend. Jetzt vertröstet man uns mit diesem Brief wo kommen soll. wie und wer hat diese Impfung denn bekommen, man hat ja keine Chance, obwohl Basel so als vorbildlich gerühmt wird. viele Bekannte von uns die in andern Kantonen leben haben zum teil schon die 2.Impfung erhalten und wundern sich warum wir noch nicht geimpft sindReport

  2. Ja gut und recht, aber muss jeder wirklich sein gsnzes Leben auf Facebook posten und dann sich wundern wenn negative Rückmeldungen kommen. Offenbar wollen auch die Poster nur positive Kommentare suf ihre Posts. Da wören eir wieder bei nur schwarz und weiss. Wer ohne Sünde ist der werfe den ersten Stein, wies so schön heist.Report

  3. Ich habe die erste impfung hinter mir hatte keine probleme und die Leute die es mitbekommen haben sagten dass das toll sei für mich ist es wichtig das ich gehen konnte weil ich und mein partner risiko patienten sind einfach ohne angst im nacken das wir geschützt sind sich bewegen zu können drotz mundschutz und hygiene vorschriften die wir gerne weiter befolgen werden beruhigt ungemeinReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel