Bundespräsident Guy Parmelin besprach sich am Donnerstag mit Bundeskanzlzerin Angela Merkel. (Bild: Twitter, Guy Parmelin)
Schweiz

Bundespräsident Parmelin telefoniert mit Bundeskanzlerin Merkel

Bundespräsident Guy Parmelin hat in einem Telefongespräch mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Zusammenarbeit der beiden Länder gesprochen.

Vereinbart worden sei, in engem Kontakt zu bleiben. «Soeben konnte ich am Telefon mit Bundeskanzlerin Merkel über die Zusammenarbeit unserer Länder sprechen», gab Parmelin am Donnerstagnachmittag im Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. Die Schweiz und Deutschland würden in dieser heiklen Phase der Corona-Krise entschlossen vorgehen, schrieb er.

Parmelin und Merkel hätten sich nur kurz über die Lage rund um Corona und die «rigorosen Massnahmen» diesbezüglich in beiden Ländern ausgetauscht, sagte Urs Widmer, Parmelins Sprecher, gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. So hätten beide die Informationen aus erster Hand.

Beim Gespräch ging es vor allem um die erste Kontaktaufnahme des neuen Bundespräsidenten mit der deutschen Kanzlerin, wie Widmer ausführte. Es sei wichtig, dass die Bundespräsidenten der Schweiz einen direkten Draht zu den Regierenden in den Nachbarländern hätten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel