Featured Video Play Icon
Schweiz

22-jähriger Autofahrer knallt in Brugger Garagentor

Ein 22-jähriger Automobilist ist mit seinem Fahrzeug am Freitag in Brugg AG frontal in ein Garagentor gefahren. Es entstand grosser Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 13 Uhr auf der Sommerhaldenstrasse, wie die Aargauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Der Unfallfahrer habe aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren und sei in das Garagentor gefahren.

Der Autolenker musste seinen Führerausweis vor Ort abgeben. Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss habe die zuständige Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel