Featured Video Play Icon
Region

Autofahrerin (46) landet wegen Glatteis im Bach

In Schlossrued AG kam eine Autofahrerin wegen vereister Fahrbahn von der Strasse ab. Und auch in Dottikon AG verursachte ein Junglenker einen Selbstunfall.

Im Kanton Aargau kam es am Mittwoch gleich zu zwei Selbstunfällen. In Schlossrued und in Dottikon, wie die Kantonspolizei Aargau in zwei Medienmitteilungen schreibt.

Unfall wegen Glatteis

Eine Autofahrerin kam in Schlossrued von der Strasse ab und landete wegen Glatteis in einem angrenzenden Bach. Die 46-jährige Lenkerin zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu und wurde durch die Ambulanz ins Spital gebracht. Am verunfallten Fahrzeug entstand Sachschaden.

Junglenker landet im Acker

Und auch in Dottikon AG kam es am Mittwoch kurz vor 16:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Autofahrer war von Dottikon in Richtung Othmarsingen unterwegs als er plötzlich die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor. Daraufhin überschlug sich der Wagen und landete im angrenzenden Acker auf dem Dach. Der Lenker blieb unverletzt musste jedoch seinen Führerschein auf der Stelle abgeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel