Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport Beitrag vom 13. Januar 2021.
Basel

5:0 Kantersieg gegen den FC Aarau

Nach dem Unentschieden im ersten Testspiel gegen den FC Thun zeigte Rotblau eine Reaktion. Gleich mit 5:0 fertigte der FCB den FC Aarau ab.

Im heutigen Test gegen den FC Aarau kam der 19-jährige Innenverteidiger Adrian Durrer zu seinem Debüt bei den Profis. Er spielte in der ersten Halbzeit an der Seite von Timm Klose.

Effizienter FCB in Halbzeit eins

Die nicht eingespielte Basler Verteidigung schien zu Beginn etwas Probleme zu haben mit den Angriffen der Gäste. Jedoch erzielte der FCB das erste Tor. In der 18. Minute erobert Timm Klose in der gegnerischen Hälfte den Ball, danach schaltet Rotblau blitzschnell um. Pululu spielt auf Cabral, der leitet sehenswert mit der Hacke weiter und Fabian Frei schlenzt den Ball zur Basler Führung in die Maschen.

Danach machten aber wieder die Gäste Druck. Innert drei Minuten verfehlte Kevin Spadanuda den Ausgleich zweimal nur um wenige Zentimeter.

Doch wieder war es der FCB, der das Tor schiesst. Chipperfield erobert den Ball, leitet weiter auf Pululu und der schickt Arthur Cabral. Der Brasilianer schlenzte den Ball danach von spitzem Winkel zum 2:0 in die Maschen. Julian von Moos hatte mit seinem Distanzschuss kurz vor der Pause dann noch die beste Chance der restlichen ersten Halbzeit. So ging es mit einer effizienten Zweitore-Führung für Rotblau in die Pause.

Blitzstart und Zhegrova-Geniestreich

In der zweiten Halbzeit wechselt Ciriaco Sforza ausser Nikolic und Klose einmal quer durch.  Der FCB legt gleich los wie die Feuerwehr. Aldo Kalulu zieht über rechts in den Sechzehner und legt dann quer für Ricky van Wolfswinkel, der Niederländer muss nur noch den Fuss hinhalten und so steht es 3:0 für den FCB.

In der 79. Minute kam dann der grosse Auftritt von Edon Zhegrova: Der Kosovare tunnelt auf der rechten Seite zuerst einen Gegenspieler, zog danach in den Strafraum und schlenzte den Ball zum 4:0 in die Maschen, ein echtes Traumtor!

Doch das war noch nicht der Schlusspunkt. Ricky van Wolfsiwinkel schliesst in der 89. Minute eine herrliche Zhegrova-Kalulu Vorarbeit mit einem Knaller in den Winkel ab.

Schlussendlich gewinnt der FCB mit einem verdienten 5:0. Nach diesem erfolgreichen zweiten Test trifft der FCB am kommenden Samstag in seinem letzten Vorbereitungsspiel auf den FC Chiasso.

Das Telegramm:

FC Basel 1893 vs. FC Aarau

Nachwuchs-Campus Basel. – SR: David Huwiler

Tore: 18. Frei 1:0 (Cabral). 26. Cabral 2:0 (Pululu). 47. 3:0 van Wolfswinkel (Kalulu). 79. 4:0 Zhegrova (Padula). 89. van Wolfswinkel (Kalulu)

FC Basel (1. Halbzeit): Nikolic; Bunjaku, Klose, Durrer, Petretta; Von Moos, Frei, Zuffi, Chipperfield, Pululu; Cabral

(2. Halbzeit) Nikolic; Padula, van der Werff, Klose, Hajdari;  Zhegrova, Campo, Stefanovic, Kalulu, Chiappetta; van Wolfswinkel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel