Der Überfall ereignete sich am Sonntagabend in der Schwarzwaldallee. (Bild: Google Earth)
Basel

Drei Unbekannte überfallen 29-Jährigen in der Schwarzwaldallee

In der Schwarzwaldallee wurde ein 29-Jähriger am Sonntagabend von drei Männern ausgeraubt. Dabei wurde er leicht verletzt.

Am Sonntagabend wurde um zirka 20.00 Uhr  ein 29-jähriger Mann in der Schwarzwaldallee, beim Schulhaus Sandgrube, Opfer eines Raubes. Dies teilt die Basler Staatsanwaltschaft mit. Er wurde dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 29-Jährige vom Badischen Bahnhof her durch die Schwarzwaldallee in Richtung Wettsteinallee lief. Dabei folgten ihm drei Unbekannte. Auf Höhe des Schulhauses hielten die drei Unbekannten den Mann an. Unvermittelt versetze ihm einer einen Faustschlag und verletzte ihn dabei leicht. In der Folge raubten die drei Unbekannten das Portemonnaie und flüchteten durch die Schulanlage. Eine Fahndung der Behörden sei bislang erfolglos verlaufen.

Gesucht werden:

  1. Unbekannter, 20-25 Jahre alt, ca. 183 cm gross, 70-75 kg schwer, weisse Hautfarbe, schlanke Statur, tiefe Stimme, sprach deutsch mit ausländischem Dialekt, gepflegte Erscheinung, aufrechte Haltung, sicheres Auftreten, dunkelbraune, mittellange und gewellte Haare, 3-Tage-Bart, trug schwarze Daunenjacke, schwarzen Hoodie, schwarze Stoff- oder Trainerhose, weisse Schuhe.
  2. Unbekannter, 25-30 Jahre alt, ca. 178 cm gross, ca. 65 kg schwer, weisse Hautfarbe, schlanke Statur, sprach deutsch mit ausländischem Dialekt, gepflegte Erscheinung, aufrechte Haltung, sicheres Auftreten, braune, kurze Haare, trug dunkelblaue Daunenjacke, schwarzen Pullover, rot grau gestreiften Schal, blaue Jeans und schwarze Schuhe mit weisser Sohle, schwarze Schutzmaske aus Stoff.
  3. Unbekannter, 20-25 Jahre alt, ca. 175 cm gross, ca. 60 kg schwer, weisse Hautfarbe, schlanke Statur, hohe Stimme, sprach Basler Dialekt, gepflegte Erscheinung, aufrechte Haltung, unsicheres Auftreten, hellbraune, seitlich rasierte Haare, trug schwarze, dünne Stoffjacke, weissen Hoodie mit Aufdruck, schwarze Trainierhose, schwarze Nike-Schuhe, schwarze Schutzmaske aus Stoff.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden von den Behörden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

3 Kommentare

  1. Ich finde es doch noch sehr interessant, wie der Überfallende sich genau an all die genauen Details sich erinnern konnte.
    Also überlegt euch mal:
    Eine Person fragt euch auf der Strasse nach einer Adresse oder so,
    dann erklärt ihr der Person 5 Minuten lang, wie sie zu der Adresse kommt.
    Das haben wir doch alle schon mal erlebt, oder?
    Jetzt frage ich mich einfach, wisst ihr noch welche Farbe die Schuhe von der Person hatte?

    Eben, das kommt mir irgendwie sehr «spanisch» vor….Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel