Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 8. Januar 2021.
Region

Wann werde ich geimpft?

Seit zwei Wochen wird in der Region geimpft, doch die Frage bleibt: Wann bin ich dran?

Seit fast zwei Wochen wird in Basel geimpft. Stand Mittwoch haben im Kanton Basel-Stadt fast 4000 Menschen ihre erste Impfung erhalten. Die Bereitschaft zu impfen ist gross. Erfahrungen zeigen, dass in Pflegeheimen 70 bis 80 Prozent der Menschen sich impfen lassen.

Gesundheitsdirektor (BS CVP) Lukas Engelberger wartet ungeduldig auf Nachschub. Voraussichtlich werde der nächste Impfstoff, der von Swissmedic zugelassen wird, derjenige von Moderna sein. «Wenn wir wissen, wann wir wie viele Dosen bekommen, werden wir sofort die neuen Termine freischaltenx», so Engelberger gegenüber Telebasel.

Gesundheitspersonal muss anstehen

Aktuell kann man in beiden Basel nur ab 75 oder mit schweren Vorerkrankungen geimpft werden. Doch wer kommt danach, wenn es genügend Impfungen gibt?

Baselland schickte uns folgende Impfreihenfolge:

Als Nächstes kämen die über 65-jährigen, dann alle mit chronischen Krankheiten, dann das Gesundheits- und Pflegepersonal und dann alle andern. Das ist auch im Stadtkanton so.

Aber warum kommt das Gesundheitspersonal erst so spät dran? In Deutschland sind fast die Hälfte der Impfdosen an diese Berufsgruppe gegangen.

«Spätestens im Sommer»

«Es gibt keine gesicherten Daten, dass sich Gesundheitspersonal während der Arbeit mehr ansteckt als Personen in anderen Berufen mit vielen unterschiedlichen Kontakten», kommentiert Rolf Wirz, vom Informationsdienst des Kantonalen Krisenstabs Basel-Landschaft.

Laut Lukas Engelberger ist aber für alle eine Impfung in Sicht: «Spätestens im Sommer sollte auch die breite Bevölkerung sich impfen lassen können. Ich gehe davon aus, dass es eher etwas früher wird.»

3 Kommentare

  1. 4Tausend (nicht 4Hundert) liebe Heidi
    in 2 Wochen – wenn man allerdings hochrechnet: BS hat gegen 200’000 Einwohner, wenn sich 50% impfen lassen, dann würde es bei 2000 pro Woche 100’000 / 2000 = 50 Wochen.
    Da müssen mal
    a) die Anzahl verfügbarer Dosen massiv erhöht werden
    und b) die Kapazität um diese reinzudrücken ebenso
    Man muss ja noch bedenken, dass die 4’000 und alle folgenden dann noch ein 2. Mal gehen müssen!
    Auch wenn das im Kongresszentrum schön aussieht, da muss noch gewaltig was gehen.
    Zur Zeit kann ja gar nicht geimpft werden: https://www.coronaimpfzentrumbasel.ch/Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel