Featured Video Play Icon
«-minu’s Räschte» – Folge 9 vom 7. Januar 2021 (Video: Telebasel)
Region

-minu’s Räschte mit «Mais-Kääskueche»

In der neunten Folge der Festtagsrubrik «-minu’s Räschte» bringt Komiker Patrick Allmandinger Käse-Resten vorbei. Daraus macht -minu einen «Mais-Kääskueche».

Er ist wohl besser bekannt als Almi: In der Folge Nr. 9 von «-minu’s Räschte» bringt der Komiker Patrick Allmandinger Käse-Resten vorbei. Daraus bäckt -minu einen «Mais-Kääskueche».

«Mais-Kääskueche» à la -minu

Zutaten:

  • 1 Packung Mais
  • Etwa 400 – 500 g Käse-Resten
  • 4 gekochte, halbierte Birnen
  • Zucker

Zubereitung: Die verschiedenen Käse-Resten raffeln und auf einen Teller geben. Die Stiele der Birnen entfernen. Die Birnen raffeln und halbieren. Diese nun für vier Minuten im Zuckerwasser aufkochen. Die Herdplatte anschliessend ausschalten und die Birnen im Zuckerwasser erkalten lassen. Nun den Schnellmais in weniger Wasser als auf der Packung vorgeschrieben einrühren. Etwa 100 Gramm Käse darunter rühren. Den Mais in eine Springform giessen und mit den gekochten Birnen bedecken. Die Resten des geraffelten Käses darüber geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 30 bis 40 Minuten backen. Heiss oder kalt servieren – schmeckt auf beide Arten gut.

«-minu’s Räschte» – täglich vom 24. Dezember 2020 bis am 8. Januar 2021 um 18:45 Uhr auf Telebasel und jederzeit online auf telebasel.ch 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel