Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport Beitrag vom 4. Januar 2021.
Basel

Das waren die Ferien der FCB-Stars

Nach einem anstrengenden Jahr konnten die FCB-Stars über die Festtage ihre Batterien wieder aufladen. Dies taten sie im Kreise der Familie und in den Bergen.

Zwei Wochen hatten die FCB–Spieler Zeit um sich von den vielen Spielen im Jahr 2021 zu erholen. Am Mittwoch beginnt für Rotblau die Vorbereitung für den Rückrundenstart.

Weihnachten mit der Familie

Die Festtage standen voll und ganz im Zeichen der Familie. So auch beim FCB–Torhüter Heinz Lindner. Der 30–Jährige reiste in seine Heimat Österreich um dort mit seinen liebsten zu feiern. Der rotblaue Dauerläufer Silvan Widmer genoss die Zeit gemeinsam mit seiner Frau und seiner Tochter. Timm Klose machte seiner Familie ein sehr grosses Geschenk. Der 1,93 Meter grosse Basler legte sich gleich selbst unter den Weihnachtsbaum.

Heinz Linder feierte Weihnachten in Linz. (Quelle: instagram/heinzlindner)
Silvan Widmer mit seiner Tochter an Weihnachten. (Quelle: instagram/silvanwidmer)
Timm Klose legte sich gleich selbst als Geschenk unter den Christbaum. (Quelle: instagram/timm_klose_gt)

Eine Premiere gab es für Luca Zuffi. Zum ersten Mal durften er und seine Frau die Festtage als Eltern miterleben. Diese Erfahrung durchlebten auch Taulant Xhaka und seine Frau zum ersten Mal.

Luca Zuffi erlebte Weihnachten zum ersten Mal als Vater. (Quelle: instagram/lucazuffiofficial)
Taulant Xhaka und seine Frau erlebten die ersten Festtage als Eltern. (Quelle: instagram/tx.34)

Zurück in die Heimat

Eine etwas längere Reise trat Edon Zhegrova an. Der junge Dribbelkünstler verbrachte die Festtage in seiner Heimat Kosovo, wobei er auf das Feuerwerk am Silvesterabend herabschauen konnte. Noch weiter reisen musste FCB–Stürmer Arthur Cabral. Um mit seiner Familie zu feiern reiste er sogar bis nach Brasilien.

Edon Zhegrova grüsst zu Neujahr vom Kosovo. (Quelle: instagram/edonzhegrova10)
Arthur Cabral mit seiner Familie in Brasilien. (Quelle: instagram/arthurcabral98)

Einige Spieler suchten während der wohlverdienten Pause auch die Ruhe in den Bergen. Das beliebteste Ziel unter den Baslern war Zermatt. Eray Cömert gab sich dort Zeit zum nachdenken, Jasper van der Werff genoss die Aussicht mit seinen Kollegen und Taulant Xhaka unternahm einen romantischen Ausflug mit seiner Frau ans Matterhorn.

Eray Cömert geniesst den Tag in den Bergen. (Quelle: instagram/eray_coemert)
Jasper van der Werff mit Freunden in Zermatt. (Quelle: instagram/jaspervdw_)
Taulant Xhaka mit seiner Frau vor dem Matterhorn. (Quelle: instagram/tx.34)

Die Ferien sind nun aber zu Ende. Am Dienstag müssen sich die Spieler einem Corona–Test unterziehen und am Mittwoch beginnt das Training. Alles weitere zur Vorbereitung vom FCB finden sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel