Der Unfall ereignete sich am frühen Samstagabend im Verzweigungsgebiet Autobahnausfahrt A18/Sundgauerstrasse. (Bild: Google Streetview)
Baselland

Autolenkerin übersieht Motorrad – Fahrer muss ins Spital

Am Samstag kollidierten in Münchenstein ein Auto und ein Motorrad. Der Lenker des Zweirads wurde dabei verletzt und musste ins Spital.

Am frühen Samstagabend kurz nach 16:30 Uhr, kam es im Verzweigungsgebiet Autobahnausfahrt A18/Sundgauerstrasse in Münchenstein zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Dies teilt die Baselbieter Polizei mit.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Behörden beabsichtigte eine Personenwagenlenkerin, aus Richtung Aesch kommend, via Autobahnausfahrt Reinach Süd, nach links, Richtung Reinach, in die Sundgauerstrasse einzubiegen. Dabei übersah sie den vortrittsberechtigten, von links kommenden Motorradfahrer. Folglich kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer frontal/seitlichen Kollision und der Motorradlenker stürzte auf die Fahrbahn.

Der Motorradlenker wurde bei der Kollision verletzt und durch den Sanitätsdienst in ein Spital gebracht. Die beschädigten Fahrzeuge wurde durch einen Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel