Featured Video Play Icon
Einige Highlights des Netflix-Angebots ab Januar. (Video: Youtube/Netflix)
International

Mit diesen Highlights startet Netflix ins neue Jahr

Es gibt Hoffnung, dass 2021 besser wird als das alte Jahr. Sicher ist, dass Netflix zum Jahresbeginn einige Kracher bereit hält. Eine Auswahl.

In der Corona-Pandemie sind auch im neuen Jahr viele Events nicht vor einer Absage oder Verschiebung gefeit. Gewissheit gibt es aber bei den Highlights, die Netflix im 2021 auf Ihren Bildschirm zu Hause liefern wird. Eine Auswahl einiger Leckerbissen, die im Januar beim Streaming-Riesen auf Sie warten, haben wir hier zusammengestellt.

Riverdale – Staffel 5

Der Serien-Erfolg Riverdale, dessen Handlung in der gleichnamigen Kleinstadt spielt, basiert auf den Archie-Comics. Mittlerweile ist die Geschichte rund um den Schulalltag von vier Teenagern und einem grausamen Verbrechen, vier Staffeln stark. Die Fünfte folgt zum Start des neuen Jahres. Die neue Staffel ist ab dem 21. Januar verfügbar.

(Video: Youtube/Riverdale)

Pieces of a Woman

Dieser Film dreht sich um eine Frau, die ihr Kind verliert. Das junge Paar Martha (Vanessa Kirby) und Sean (Shia LaBeouf) aus Boston steht vor der Geburt des ersten Babys. Doch die Hausgeburt endet als Tragödie. Für Martha beginnen mit diesem Moment Jahre des Leidens. Sie muss mit ihrer Trauer um das verlorene Kind fertig werden, darüber hinaus ist aber auch die Beziehung zu ihrem Mann Sean stark belastet, und ihre Mutter ist überaus dominant. Und zu allem dazu muss sie sich auch noch in einem Gerichtsverfahren der Hebamme (Molly Parker) stellen.

Vanessa Kirby, bekannt aus dem Netflix-Serienerfolg «The Crown», liefert im neusten Netflix-Streifen eine Glanzleistung ab, wofür sie am Venedig-Filmfestival 2020 den Preis für die beste Hauptdarstellerin erhielt. Der Film ist dem ab 7. Januar verfügbar.

(Video: Youtube/Netflix)

Red Sparrow

Der packende Spionage-Thriller erzählt die Geschichte der jungen Dominika Egorova (Jennifer Lawrence), die eigentlich eine Karriere als Primaballerina anstrebt. Eine schwere Verletzung verunmöglicht dies aber. Ihr Leben nimmt eine abrupte Wendung, als sie vom Geheimdienst rekrutiert wird und in einem brutalen Trainingsprogramm zur Spionin ausgebildet wird. Egorova soll den CIA-Agenten Nathaniel Nash (Joel Edgerton) beschatten. Doch ihre Gefühle kommen ihr in die Quere. Netflix hat den Thriller eingekauft und gibt ihn ab dem 1. Januar zum Streaming frei.

(Video: Youtube/KinoCheck)

Snowpiercer – Staffel 2

Die Serie, die lose auf dem Science-Fiction-Film «Snowpiercer» von Regisseur Bong Joon-ho aus dem Jahr 2013 basiert, findet im Januar 2021 ihre Fortsetzung. Von Anfang an war klar, dass es eine zweite Staffel geben wird. Während das Thema dasselbe wie im Film ist, erzählt die Serie eine ganz neue Geschichte mit neuen Charakteren. Die Erde befindet sich in einer Eiszeit und die letzten Überlebenden befinden sich in einem Zug, der 1001 Wagen lang ist und innert eines Jahres die Erde umkreist. Spannend ist vor allem das gesellschaftliche Innenleben des Zugs: Es kommt zwischen den verschiedenen Schichten zum Klassenkampf und zur Revolution.

Die Science-Fiction-Serie mit Jennifer Connelly, Daveed Diggs und Mickey Summer in Hauptrollen ist ab dem 26. Januar auf Netflix verfügbar.

(Video: Youtube/Netflix)

Shape of Water

Das mit vier Oscars ausgezeichnete Meisterwerk von Regisseur Guillermo del Toro aus dem Jahr 2017 kann man sich wohl nicht oft genug ansehen. Netflix hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fantasy-Romanze «Shape Of Water» in sein Angebot aufzunehmen. Im neuen Jahr ist es nun so weit. Ab dem Neujahrstag können Sie sich die Geschichte einer stummen Reinigungskraft (Sally Hawkins), die sich in einem US-Geheimlabor in ein mysteriöses amphibisches Wesen (gespielt von Doug Jones) verliebt, ansehen.

(Video: Youtube/20th Century Studios DE)

Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu

Tim muss nach dem Tod seines Vaters dessen Haushalt auflösen. In der Wohnung findet er ein verstörtes Pikachu vor, das sein Gedächtnis verloren hat. Das Pikachu glaubt aber, dass Tims Vater noch am Leben ist. Die beiden begeben sich auf eine abenteuerliche Suche.

Der Fantasy-Abenteuerfilm von Regisseur Rob Letterman basiert auf der Pokémon-Geschichte und dem gleichnamigen Videospiel «Meisterdetektiv Pikachu» aus dem Jahr 2018. Star-Schauspieler Ryan Reynolds steigt in Motion-Capture-Form in die Rolle des Pikachu und Tim wird von Justice Smith gespielt. Netflix zeigt den Pokémon-Film ab dem 12. Januar.

(Video: Youtube/KinoCheck)

Die Ausgrabung

Mit «Die Ausgrabung» kommt im Januar eine Filmbiografie auf die Streaming-Plattform, die sich mit dem grössten archäologischen Fund des 20. Jahrhunderts in Grossbritannien auseinandersetzt: das grosse Wikingerschiff in Sutton Hoo im Osten Englands. Mit Ralph Fiennes und Carey Mulligan in den Hauptrollen und ab dem 29. Januar auf Netflix.

(Video: Youtube/KinoStarDE)

Der weisse Tiger

«Der weisse Tiger» ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers des indischen Schriftstellers Aravind Adiga. Sie zeigt die Geschichte des Fahrers einer reichen, indischen Familie, der sich aus der Armut befreit und sich zum Unternehmer mausert. Verfügbar ab dem 22. Januar.

(Video: Youtube/Netflix)

How to Get Away with Murder – Staffel 5

Die US-amerikanische Krimiserie «How to Get Away with Murder» dreht sich um die Juraprofessorin und renommierte Strafverteidigerin Annalise Keating (Viola Davis) und fünf ihrer Studenten, die alle zusammen in mehrere Mordfälle verwickelt werden. Vier Staffeln heisse Crime-Kost lieferte ABC Studios bereits seit 2014; die fünfte Staffel ist mittlerweile ebenfalls erschienen. Netflix-Abonnenten können Staffel Nummer ab dem 1. Januar ebenfalls sehen.

(Video: Youtube/ABC)

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel