Featured Video Play Icon
«-minu’s Räschte» – Folge 6 vom 1. Januar 2021 (Video: Telebasel)
Region

-minu’s Räschte mit «Riehrei»

In der sechsten Folge der Festtagsrubrik «-minu’s Räschte» bringt Schriftsteller Alain Claude Sulzer Eier-Resten vorbei. Daraus macht -minu «Riehrei».

Für -minu ist er der Autorenwelt kurz entflohen: In der Folge 6. von «-minu’s Räschte» bekommt -minu Besuch von Schriftsteller Alain Claude Sulzer. Er hat Eier als Resten mitgebracht. -minu macht daraus ein «Riehrei».

 «Riehrei» à la -minu

Zutaten:

  • 10 Eier
  • Trüffelbutter oder gewöhnliche Butter
  • 3 dl Halbrahm
  • Gehackte Petersilie oder Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung: 10 Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schwingbesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nebenbei in einer Pfanne Rahm strecken, welcher zuvor erwärmt wurde. Trüffelbutter, gewöhnliche Butter oder Trüffelöl hinzugeben. Die Flüssigkeit erkalten lassen und anschliessend in die Schüssel mit den Eiern leeren. Nun Butter in einer Bratpfanne schmelzen lassen und die Masse anbraten. Mit einer Kelle die Masse ständig rühren, bis sie an Härte gewinnt, aber immer noch ein wenig flüssig ist. Das «Riehrei» zum Schluss mit Trüffel oder Schnittlauch schön anrichten.

«-minu’s Räschte» – täglich vom 24. Dezember 2020 bis am 8. Januar 2021 um 18:45 Uhr auf Telebasel und jederzeit online auf telebasel.ch 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel