Der Papst erwartet in diesem Jahr authentischere Weihnachten. (Bild: Keystone)
International

Papst: Weihnachten wird im Corona-Jahr authentischer

Papst Franziskus erwartet im Jahr der Pandemie ein besinnlicheres Weihnachtsfest mit weniger Konsum. «Dieses Jahr erwarten uns Restriktionen und Unbehagen».

Die Geschichte von Maria und Josef könne den Gläubigen helfen, die Art, wie Weihnachten dieses Jahr gefeiert werde, zu «reinigen», während sie den Konsum hinter sich liessen. «Lasst es religiöser, authentischer und echter werden», appellierte er weiter.

Franziskus verwies in seinen Worten auf die Weihnachtsgeschichte von Maria und Josef. Die beiden hätten ebenfalls viele Schwierigkeiten und Sorgen gehabt, aber der Glaube und die Liebe hätten sie geleitet und unterstützt.

Weihnachten wird auch im Vatikan dieses Jahr anders als üblich begangen. Die Christmette an Heiligabend etwa musste wegen geltender Corona-Bestimmungen vorverlegt werden. Für Messen mit normalerweise vielen Gläubigen muss die Anzahl der Teilnehmer limitiert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel