Diese Produkte der Migros sollten aktuell nicht verzehrt werden. (Screenshot: Migros)
Schweiz

Achtung bei Salatbowls aus der Migros mit Poulet

In Salatbowls der Migros mit Poulet wurden Bakterien nachgewiesen, die gefährlich sein können. Vom Verzehr wird abgeraten.

In drei von der Migros verkauften Salatbowls mit Poulet sind Listerien nachgewiesen worden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) empfiehlt, die Produkte nicht zu konsumieren, da eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

Betroffen sind die Produkte Migros Daily Salatbowl Poulet (Artikelnummer: 1313.522/zu verbrauchen bis 15. 12. 2020 und bis 16. 12. 2020), Migros Daily Salatbowl Chicken Cheese (Artikelnummer: 1313.545/zu verbrauchen bis 15. 12. 2020 und bis 16. 12. 2020) sowie Anna’s Best Salatbowl Poulet Caprese (Artikelnummer: 1 303.247/zu verbrauchen bis 15. 12. 2020, bis 17. 12. 2020 und bis 18. 12. 2020).

Eine Infektion mit dem Bakterium Listeria monocytogenes verläuft bei Personen mit intaktem Immunsystem meist milde oder sogar ohne Symptome, wie das BLV schreibt. Und: Bei immungeschwächten Personen kann sich eine Reihe schwerer Symptome mit möglicherweise tödlichem Ausgang entwickeln. Während der Schwangerschaft kann eine Listerien-Infektion zu einer Fehlgeburt führen oder das Kind kann mit einer Blutvergiftung oder Hirnhautentzündung geboren werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel