Will das Vertrauen der Amerikaner in die Corona-Impfung stärken: Der gewählte US-Präsident Joe Biden. (Bild: Keystone)
International

Biden will sich öffentlich impfen lassen

Um die Sicherheit und Effizienz der Corona-Impfung zu beweisen, will sich der nächste US-Präsident Joe Biden die nötige Spritze öffentlich geben lassen.

Der gewählte US-Präsident Joe Biden will sich, sobald US-Experte Anthony Fauci es als sicher erklärt, gegen das Coronavirus impfen lassen. Um das Vertrauen der Amerikanerinnen und Amerikaner in eine Impfung zu stärken, will er dies zudem öffentlich tun, wie er gegenüber CNN sagt.

«Das ist der Moment, in dem ich vor der Öffentlichkeit stehen werde», sagte Biden darüber die Impfung zu kriegen. «Die Leute haben das Vertrauen in die Impfungen verloren. Angeblich sind die Impfzahlen bedenklich tief und es zählt, was der Präsident und die Vizepräsidentin tun.» Auch Kamala Harris sagte öffentlich, sich impfen lassen zu wollen.

Mit seinem Vorhaben ist Biden nicht alleine: Auch die früheren US-Präsidenten Bill Clinton, George W. Bush und Barack Obama kündigten an, sich impfen lassen zu wollen. Dies ebenfalls öffentlich, um die Sicherheit und Effizient der Impfungen zu bezeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel