Im Kanton Basel-Stadt sind bisher 5815 Einwohnerinnen und Einwohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild: Keystone)
Region

241 neue Corona-Fälle in den beiden Basel

Im Kanton Basel-Stadt sind am Freitag 84 neue Coronavirus-Infektionen verzeichnet worden. Im Baselbiet sind es 157 Neuansteckungen.

Im Kanton Basel-Stadt sind am Freitag 84 neue Coronavirus-Infektionen verzeichnet worden. Das sind 40 weniger als am Vortag. Somit sind im Stadtkanton bisher 5815 Einwohnerinnen und Einwohner positiv auf das Coronavirus getestet worden, davon gelten 4798 als genesen. Die Zahl der Todesfälle blieb mit 83 stabil.

In Isolation waren am Freitag 934 Infizierte und in Quarantäne 545 Personen, wie der Fallstatistik auf der Website des Kantons zu entnehmen ist.

Zwei weitere Todesopfer im Baselbiet

Im Kanton Basel-Landschaft haben die Neuansteckungen mit dem Coronavirus wieder zugenommen. Am Freitag sind 157 positive Tests verzeichnet worden, 25 mehr am Vortag. Zudem sind zwei weitere Personen an den Folgen von Covid-19 verstorben.

Damit hat die Corona-Pandemie im Landkanton bisher 78 Menschenleben gefordert. Die Zahl der Infizierten stieg im Baselbiet auf 7’217 an. Davon wurden am Freitag in der Fallstatistik auf der Webseite des Kantons 5’491 als geheilt aufgeführt.

Von den 1’648 Infizierten befanden sich am Freitag 57 (-2) im Spital. Auf der Intensivstation lagen 6 (-1) Covid-19-Patientinnen und Patienten, 4 von ihnen mussten beatmet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel