Das 21-jährige Opfer wartete bei der Tramshaltestelle am Bahnhof auf ein Tram, als es von einer unbekannten Person ausgeraubt wurde. (Archivbild: Keystone)
Basel

Unbekannter überfällt Mann (21) an Tramhaltestelle am Bahnhof

Am Mittwochabend wurde ein 21-jähriger Mann am Centralplatz in Basel Opfer eines Raubes. Er wurde dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 21-Jährige bei den Haltestellen am Bahnhof SBB am Mittwochabend, 2. Dezember, um zirka 22:20 Uhr auf das Tram wartete, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde. In der Folge kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, wobei der Unbekannte das Opfer zu Boden schlug und ihm Fusstritte versetzte. Das schreibt die Basler Staatsanwaltschaft am Donnerstag in einer Mitteilung.

Täter flüchtete

Dem Täter gelang es, ihm Bargeld in Höhe von mehreren hundert Franken zu rauben. Als Passanten dem Opfer zu Hilfe kamen, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung verlief bislang erfolglos, heisst es in der Mitteilung weiter. Das Opfer wurde durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen. Die Polizei Basel-Stadt sucht Zeugen.

5 Kommentare

  1. Basler Polizei sind eine Schande… mein E Bike wurde von der Parking unter SBB geklaut worden.. obwohl da 3 Kameras sind hat die Polizei absolut nichts unternohmen … die sind gut nur am Bussen verteilen und Tesla spaziergänge!Report

  2. Schon seit langem ist der SBB Bahnhof mit offenen Gleisen ohne entsprechende Wartehäuschen vor allem abends ein unsicherer Ort zum Warten auf das nächste Tram. Dies ist leider so, seit keine Tramhäuschen mehr dort sind und so viele Trams dort hin- und herfahren.
    Dies ist seit langem bekannt. Ich vermeide es deshalb, dort abends auf die nächte Verbindung zu warten – manchmal ist es einfach besser, einen Umweg in Kauf zu nehmen, als solche Ereignisse, wie sie da geschildert werden, in Kauf zu nehmen.Report

  3. Ich wünsche dem Opfer gute Besserung, ♡♡♡
    Es ist so Traurig was in unserer schönen Stadt immer geht
    Man ist nirgends mehr sicher
    Schade-
    Ich wünsche allen einen schönen Tag
    Bleibt Gesund♡♡♡
    Gruss Lydia Steiger♡♡♡Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel