Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam-Beitrag vom 3. Dezember 2020.
Basel

Nicole Bernegger: «Ich vermisse die Nähe zu den Menschen»

Nicht nur aus beruflicher Sicht macht Sängerin Nicole Bernegger gerade schwere Zeiten durch. Corona trennt sie und ihre Schwester seit einem Jahr.

Vereinzelte Termine, kaum Konzerte, wenige Kontakte. Die Corona-Zeit macht Nicole Bernegger sowohl beruflich als auch privat zu schaffen. Telebasel traf die Sängerin an der Weihnachtsbeleuchtungsvernissage des UKBB – eines der sehr wenigen Konzerte, die sie in den letzten Monaten geben konnte.

«Die Perspektiven sind schwierig»

Mit ihrer Band auf der Bühne stehen, das konnte Nicole Bernegger seit Corona nur wenige Male. «Seit März findet Kultur live so nicht mehr statt. Umso schöner ist es, wenn wir wieder zusammenfinden. Wir geniessen es dann umso mehr», so die Sängerin. Die Perspektiven seien im Moment für sie, wie für viele Menschen in anderen Berufe auch, schwierig. Der Ausblick fehle. Das mache ihr zu schaffen.

«Ich vermisse die Nähe zu den Menschen»

Wenn Nicole Bernegger auch Positives mit Corona in Verbindung setzen müsste, dann wäre es die Entschleunigung. «Ich habe mitgenommen, dass man wieder mehr Prioritäten setzt im Leben, dass man sich mehr Freiräume schafft, in denen man auch einfach mal nur in den Tag leben und spontan sein kann», so Nicole Bernegger.

Besonders Mühe bereite ihr aber die fehlende Nähe zu Menschen, die ihr wichtig sind. «Ich habe meine Schwester, die in Frankreich wohnt, seit einem Jahr nicht gesehen. Sie hat unterdessen ein Baby bekommen, auch das habe ich noch nicht gesehen», so Nicole Bernegger. Das Essentielle im Leben sei nun wieder mehr spürbar.

«Weihnachten ist die Zeit von Nähe und Wärme»

Nähe ist zwar gerade in Corona-Zeiten ein schwierig, aber für Nicole Bernegger gehört sie zur Weihnacht dazu, wenn auch in einem etwas kleineren Kreis in diesem Jahr. «Ich liebe schon die Vorweihnachtszeit. Wir kuscheln uns zuhause ein, basteln, backen. Für mich ist es die Zeit der Familie, die Zeit von Liebe und Licht, von Nähe und Wärme», so Nicole Bernegger.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel