Featured Video Play Icon
Herbstzeit ist Kürbiszeit. (Video: YouTube/Zoo Basel)
Basel

320 Kilogramm schwerer Kürbis für die Zolli-Elefanten

Eine kulinarische Überraschung wartete diese Woche auf die Dickhäuter im Zolli Basel. Die Tierwärter fütterten die Elefanten mit einem 320 Kilo-Kürbis.

Wie jedes Jahr zur Herbstzeit wurden die Elefanten im Zoo Basel mit Kürbissen gefüttert, welche von einem Bauern aus der Region stammen. Eine solche Fütterung nehme man pro Jahr etwa ein- bis zweimal vor, so der Zolli auf Anfrage von Telebasel.

Premiere des 320 Kilogramm schweren Kürbis

Das sich unter den Kürbissen ein rund 320 Kilogramm schweres Exemplar befindet, sei dieses Jahr aber Premiere, so der Zolli. Normalerweise werden den Dickhäutern nur deutliche kleinere Kürbisse serviert. Dementsprechend gross war auch die Vorfreude darauf, wie die Tiere wohl auf ein derart grosses Exemplar reagieren würden.

Rosy und Heri stürzten sich zuerst auf die kleineren Kürbisse, Maya beobachte das Geschehen vorsichtig im Hintergrund. Dann aber wagte sich Heri an den grossen Kürbis und zerdrückte diesen in «mundgerechte» Stücke. Es ging nicht lange, bis sich auch Rosy und Maya auf das orange Festmahl stürzten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel