Featured Video Play Icon
Die FPV-Drohne sorgt für die atemberaubenden Aufnahmen. (Video: Youtube/aviaticfilms gmbh)
Basel

Liebeserklärung an die Stadt aus ungewohnter Perspektive

Spektakuläre Drohnenaufnahmen durch die Stadt Basel in einem dreiminütigen Video. Hinter dem Clip steht das Startup Unternehmen aviaticfilms gmbh.

Solche Drohnenaufnahmen hat man von Basel noch nicht gesehen. In einem rund dreiminütigen Clip fliegt die Drohne rasant an den Münstertürmen vorbei, unter der Wettsteinbrücke durch und über die Roche-Türme. Hinter den Aufnahmen stecken die beiden Filmemacher Pablo Grendelmeier (24) und Martin Drescher (26) mit ihrem Startup Unternehmen aviaticfilms gmbh.

«First Person View» (FPV) nennt sich diese Art der Drohnen-Filmtechnologie. Das Fluggerät schwebt dabei nicht einfach statisch über dem Boden, sondern nimmt den Zuschauenden mit auf einen abenteuerlichen Ritt durch die Luft.

«Wir wollten Basel einmal aus einer ungewohnten Perspektive zeigen», meint Pablo Grendelmeier gegenüber «Prime News», und Martin Drescher ergänzt: «Der Film ist auch eine Liebeserklärung an unsere Heimatstadt. Wenn ich mir den Clip anschaue, erfüllt mich das fast ein wenig mit Stolz.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel