Featured Video Play Icon
Baselland

Kein Happy-End für Annabelle mit Bauer Hansueli

Aus der Ormalingerin Annabelle und ihrem Hansueli ist kein Paar geworden. Trotzdem zeigt sich die 36-Jährige im Gespräch mit Telebasel optimistisch.

Bei «Bauer, ledig, sucht…» verbrachte Annabelle aus Ormalingen eine Hofwoche beim Appenzeller Hansueli. Ob aus den beiden ein Paar wird, war bei ihrem letzten Auftritt in der Sendung am Donnerstagabend unklar. Gefunkt hatte es nicht, zwischen den beiden. Doch beide sagten, sie wollen nun sehen, wie es weitergeht.

Telebasel hat bei Annabelle nachgefragt, wie es nach der Sendung weiterging. Die 36-Jährige gibt Preis: Aus den beiden wurde kein Paar. «Für eine Beziehung hat es schlussendlich nicht gepasst», sagt sie. «Es sollte nicht sein…», so ihr Kommentar zum Grund, weshalb es nicht klappte.

Dennoch sei die Hofwoche sehr spannend gewesen. «Es war  interessant bei einer solchen Produktion dabei sein zu dürfen», sagt sie über ihre Zeit bei der Sendung. Sie nimmt mit, dass ich mich in der Natur, auf einem Hof und in den Bergen immer noch sehr wohlfühle, wie in meiner Kindheit.»

«Kein Rezept für die Liebe»

«Und ich durfte neue, tolle Leute kennenlernen», fügt sie an. Von ihrer Familie, Freunden und Bekannten habe sie einige Reaktionen auf ihren Auftritt im TV erhalten: «Von erstaunen bis Daumen drücken war alles dabei, aber alles durchwegs positiv», sagt die Ormalingerin.

Auf die Frage, ob sie anderen empfehlen würde, bei «Bauer, ledig, sucht…» mitzumachen, antwortet Annabelle: «Wenn es um die Liebe geht muss jeder selber wissen, was er oder sie ausprobieren möchte. Was für einen selber stimmt, da gibt es kein Rezept.»

Obwohl es nicht geklappt hat mit der grossen Liebe bei «Bauer, ledig, sucht…» bleibt die Baselbieterin optimistisch: «Ich werde meinen passenden Deckel schon noch finden.»

3 Kommentare

  1. Ich spürte es während der Sendung, dass es nicht klappen würde. Appenzeller Bauern, auch immer noch gewisse Jungbauern, wünschen sich keine zu selbständige/selbstbewusste Frau, denn sie fürchten um ihren Machtverlust und Einfluss. Das Patriarchat ist noch nicht ganz verschwunden. Schade für Hansueli, er hat eine fähige und dazu noch hübsche junge Frau fahren lassen. Ich wünsche Annabelle, dass sie ein gleichwertiges, wertschätzendes und liebes Gegenüber finden wird.Report

  2. Ihr tut mir alle leid. Ihr seid in der heutigen Zeit nicht einmal mehr fähig euch normal zu verlieben. Nein, es braucht Sendungen (ach ja, berühmt werden), Internet etc. 🤦‍♀️Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel