Mandarinen oder Clementinen? (Bild: Unsplash)
International

Was ist der Unterschied zwischen Mandarinen und Clementinen?

Mandarinen und Clementinen sind nicht das Gleiche. Doch was unterscheidet die Zitrusfrüchte von einander?

Mandarinen und Clementinen sehen für viele Menschen genau gleich aus. Doch es gibt durchaus Unterschiede. Die Farbe der Clementinen ist normalerweise etwas heller als die der Mandarinen. Ausserdem ist die Schale der Clementinen, wie man beim Schälen feststellen wird, schwerer zu lösen und dicker. Das sorgt unter anderem auch dafür, dass Clementinen länger haltbar sind.

Im Vergleich zu Mandarinen haben Clementinen weniger Kerne, meistens ein helleres Fruchtfleisch und schmecken süsser. Mandarinen punkten dafür mit einem etwas intensiveren Aroma. Im Inneren bestehen sie aus neun Fruchtsegmenten, bei Clementinen sind es acht bis zwölf.

Auch der Ursprung der beiden Zitrusfrüchte ist sehr unterschiedlich. Mandarinen stammen ursprünglich aus Asien und gehören zu den ursprünglichen Arten der Zitrusfrüchte. Die Clementine gibt es deutlich weniger lang, sie ist ein Kreuzung aus Bitterorangen und Mandarinen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel