Die Behörden gehen beim Autobrand in Reinach von einem technischen Defekt als Ursache aus. (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
Baselland

Auto in Reinach brennt – Massiver Sachschaden

In Reinach brannte am Dienstagmittag ein Auto. Dabei entstand ein grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Am Dienstagmittag kurz vor 12:00 Uhr, geriet auf dem Wielandparkplatz in Reinach ein Personenwagen in Brand. Dies teilt die Baselbieter Polizei mit. Das Fahrzeug wurde durch den Brand massiv beschädigt. Personen wurden aber keine verletzt.

Die Meldung zum Brand ging um 11:58 Uhr bei der Polizei Basel-Landschaft ein. Mittels Handfeuerlöscher der Polizei konnte der Brand eingedämmt und schlussendlich durch die Feuerwehr endgültig gelöscht werden, wie die Behörden weiter mitteilen.

Als Brandursache stehe zurzeit ein technischer Defekt beim Fahrzeug klar im Vordergrund.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel