Foto: Keystone
Basel

FCB-Match gegen Sion offiziell verschoben

Das Spiel des FC Basel gegen den FC Sion ist verschoben. Das hat der Verband am Donnerstagnachmittag bestätigt.

Lange wurde spekuliert. Nun ist es offiziell: Das Spiel des FC Basel gegen den FC Sion vom Sonntag ist verschoben. Das hat der Verband am Donnerstag via Twitter bestätigt.

Noch am Mittwochabend, nach der Niederlage von Rotblau beim FC Zürich, war noch unklar, ob das Spiel gegen die Walliser, die 13 mit Corona infizierte Spieler in ihren Reihen haben, stattfinden könne und werde. Bereits im Vorfeld wurde die Partie zwischen Servette und Vaduz abgesagt. Wieder können nur drei von fünf Spielen am Wochenende aufgrund der Pandemie gespielt werden.

Wann das Spiel zwischen dem FC Basel und Sion nachgeholt wird, ist noch unklar. Das nächste Spiel laut FCB-Spielplan ist dementsprechend erst nach der Nati-Pause am 21. November auswärts beim BSC Young Boys.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel