Mit Peter Hablützel stellen sich neun Kandidaten an der GV zur Wahl für den FCB-Vorstand. (Bild: Telebasel)
Region

Ein weiterer Kandidat für den FCB-Vorstand

Auch Peter Hablützel möchte in den FCB-Vorstand. Mit ihm sind es bis jetzt neun Kandidaten, welche die FCB-Mitglieder an der Generalversammlung wählen können.

An der 126. Generalversammlung können bis jetzt neun Kandidaten gewählt werden. Neben den drei bisherigen Vorstandsmitglieder Benno Kaiser, Dominik Donzé und Reto Baumgartner und dem Fünfer-Ticket von «Yystoo füre FCB!», kommt mit Peter Hablützel nun ein weiterer Kandidat dazu. Seine Kandidatur kündete er am Freitag in einem offenen Brief an die FCB-Vereinsmitglieder an. 

Kritik an «Yystoo füre FCB!»

Bekannt wurde Peter Hablützel spätestens seit seinem Antrag auf Statutenänderung an der letzten GV. Er möchte aber nicht nur in den Vorstand, sondern möchte sich auch als Delegierter des Vereins gegenüber der AG zur Wahl stellen.

Im offenen Brief äussert er auch Kritik an der Bewegung «Yystoo füre FCB!»: «Grundsätzlich fand ich die Aktion «Yystoo für e FCB!» eine gelungene und erfolgreiche Idee. Doch im Nachhinein entblösste es sich als gigantischer PR-Gag für den inneren Kreis von «Yystoo».» Wie auch «Yystoo füre FCB!» ist sich Peter Hablützel mit der aktuellen FCB-Vereinsleitung einig und sieht Reto Baumgartner als guten Kandidaten für das Amt des Präsidenten.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel