Featured Video Play Icon
Dagmar Soeltzer erlebt die Arbeit mit Corona-Patienten am Unispital Basel hautnah. (Montage: Telebasel)
Basel

Wie pflegen Sie Covid-19-Patienten, Frau Soeltzer?

Dagmar Soeltzer ist Leiterin Pflege auf der Dermatologie im Unispital Basel. Dort sind die Covid-19-Patienten. Sie erlebt täglich das Leiden der Betroffenen.

Man muss in den sozialen Medien nicht lange suchen, um Leute zu finden, die eine Covid-19-Erkrankung für eine ganz normale Grippe halten – womit sie aussagen wollen, dass eine Grippe völlig harmlos sei. Auch seien davon ja nur ältere Leute mit Vorerkrankungen betroffen. Entspricht das der Wirklichkeit, wie sie Dagmar Soeltzer als professionelle Pflegeleiterin am Unispital Basel täglich erlebt? Immerhin ist ja an die Öffentlichkeit gedrungen, dass ein Teil der Virus-Betroffenen auf die Intensiv-Station verlegt oder künstlich beatmet werden.

Die Fallzahlen steigen wieder an

Wie reagieren die virus-betroffenen Menschen auf die Diagnose? Was davon teilen sie den sie pflegenden Menschen mit? Wie pflegt man Patienten mit dem Virus, was sind die fachspezifischen Besonderheiten? Auch nehmen ja die Hospitalisierungen wieder zu. Im Unispital lag anfangs Oktober eine Covid-betroffene Person, vor einer Woche waren zehn, jetzt 22, und vier davon befinden sich auf der Intensivstation. Was löst die zweite Welle beim Pflegepersonal aus? Worüber spricht man da, wenn sich landesweit plötzlich wieder tausende Menschen pro Tag anstecken? Und welche Folgen hat das für die Dienste, für den Arbeitsplan?

Der grosse Applaus

Im Frühjahr stellten sich viele Menschen auf die Balkone und applaudierten dem Pflegepersonal. Mittlerweile wird nurmehr mit sarkastischem Unterton daran erinnert, weil dem Applaus und dem Appell für bessere Arbeitsbedingungen keine Taten folgten. Fühlt sich das Pflegepersonal genügend wertgeschätzt?

Im Talk, Mittwoch, 28. Oktober, 18.45 Uhr: Dagmar Soeltzer, Leitung Pflege Dermatologie Unispital Basel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel