Der FCB gewinnt im Testspiel mit 5:3 (Bild: fcb.ch)
Basel

FCB mit erfolgreichem Test gegen Xamax

Am Sonntag geht es für den FCB nach der Quarantäne-Pause wider los. Deshalb unterzog sich Rotblau am Mittwoch einem Testspiel gegen Xamax.

Seit Montag trainiert der FCB nach der Zwangspause durch interne Corona-Fälle wieder. Heute Mittwoch setzte der FC Basel im Hinblick auf das nächste Super-League Spiel ein Testspiel ab. Rotblau gewinnt gegen Neuchâtel-Xamax dank Toren von Cabral, Frei, Stocker und van Wolfswinkel mit 5:3.

Turbulente erste Hälfte

Von Begin an gingen beide Mannschaften mit viel Intensität in die Zweikämpfe und es kam immer wie mehr Spielfluss auf. So führte der FCB nach 20 Minuten bereits mit 2:0. Xamax liess sich davon jedoch nicht beirren und glich zum 2:2 aus. Noch vor der Pause konnte der FCB die zwei Tore Führung dank Toren von Cabral und Stocker aber wieder herstellen. In der Pause tätigte Trainer Ciriaco Sforza dann zehn Wechsel, womit der Spielfluss im zweiten Abschnitt etwas verloren ging. Für den fünften Treffer von Rotblau war Ricky van Wolfswinkel verantwortlich, bevor Xamax praktisch mit dem Schlusspfiff noch das 5:3 erzielen konnte.

St. Gallen kann kommen

Beim FC Basel ist man mit dem Testspiel zufrieden. Nach der Quarantäne kamen die FCB-Spieler schnell wieder in Rhythmus und konnten ein Erfolgserlebnis feiern. Der nächste Ernstkampf für Rotblau steht am kommenden Wochenende an. Das Team von Ciriaco Sforza trifft am Sonntag auswärts auf den zweitplatzierten FC St. Gallen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel