Andreas Stettbacher, Delegierter des Bundesrats für den Koordinierten Sanitätsdienst. (Bild: Keystone)
Schweiz

Stettbacher: «Betten in Intensivstationen in 15 Tagen voll»

«Wenn keine Massnahmen getroffen würden, reichen die Betten auf den Intensivstationen noch für 15 Tage», sagt Andreas Stettbacher.

«Wir erheben neu täglich die Bettenzahlen. Auf den Intensivstationen wird die Zahl der freien Betten neu zweimal täglich erhoben», so Andreas Stettbacher, Delegierter des Bundesrats für den Koordinierten Sanitätsdienst (KSD) am Dienstag vor den Bundeshausmedien in Bern. Veröffentlicht würden die Zahlen zweimal in der Woche.

«Ich habe keine gute Nachrichten. Wenn wir keine Massnahmen treffen, sind die Betten auf den Intensivstationen in 15 Tagen voll besetzt.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel