Die Polizeipatrouille wurde in der Kleinbasler Altstadt attackiert. Der Täter konnte überwältigt werden. (Bild: Leser-Reporter)
Basel

29-Jähriger nach Angriff auf Polizisten mit Taser überwältigt

Nach einer Kontrolle wurden am Dienstagmorgen im Kleinbasel Polizisten von einem 29-Jährigen attackiert. Sie verteidigten sich mit einem Taser-Einsatz.

Zum Angriff sei es am 27. Oktober 2020 um zirka 10:15 Uhr nach Beendigung einer Personenkontrolle gekommen, teilte die Basler Staatsanwaltschaft mit. Bei der Rückkehr zu ihrem Fahrzeug sei die Polizeipatrouille von einem schreienden Mann mit Stichwaffen in beiden Händen angegriffen worden. Nachdem die Polizisten ihre Waffen gezogen hätten, habe der Mann die Waffen fallen lassen, habe sich aber dennoch auf die Beamten gestürzt.

Den Polizisten sei es gelungen, den Angriff mit dem Einsatz eines Tasers abzuwehren. Der 29-jährige Serbe sei danach zur Kontrolle in die Notfallstation gefahren und danach festgenommen worden, heisst es in der Mitteilung der Staatsanwaltschaft. Der Grund des Angriffs sei noch nicht geklärt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel