Nachdem der 77-Jährige die Kontrolle über sein Auto verlor, fuhr er durch einen Zaun und kam nach 80 Metern auf einer Wiese zum Stillstand. (Bild: Kantonspolizei BL)
Baselland

Senior (77) fährt mit Auto durch Zaun und landet auf Wiese

Am Freitag verursachte ein Autofahrer (77) in Itingen einen Selbstunfall. Er verlor die Kontrolle über sein Auto und kam von der Autobahn ab.

Am Freitagnachmittag, kurz vor 16:30 Uhr, verursachte ein 77-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A22 bei Itingen einen selbstverschuldeten Unfall. Dabei wurde niemand verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war der Senior auf der Autobahn in Richtung Liestal unterwegs und wollte von der Überholspur auf die Normalspur wechseln. Er verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug, warum ist noch unklar.

Der Fahrer kam von der Strasse ab, fuhr durch einen Zaun und kam nach rund 80 Meter im angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Verletzt wurde beim Unfall niemand, Das beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden, schreibt die Baselbieter Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel