Die Basler Polizei nahm die beiden mutmasslichen Täter im Rahmen einer sofortigen Fahndung fest. (Bild: Google Maps)
Basel

Gleich zwei Raubversuche in der Klybeckstrasse

Die Basler Polizei hat am Mittwochabend nach einem Raubversuch und einem versuchten Trickdiebstahl im Kleinbasel zwei Männer festgenommen.

Opfer waren zwei Frauen im Alter von 60 und 29 Jahren. Bei den Festgenommen handelt es sich um zwei Algerier im Alter von 19 und 29 Jahren, wie die Basler Staatsanwaltschat am Donnerstag mitteilte. Die Männer hätten sich bei der Festnahme sehr aggressiv verhalten und die Polizisten beschimpft.

Die beiden mutmasslichen Täter haben gemäss Mitteilung um etwa 19.00 Uhr versucht, einer 60-jährigen Velofahrerin in der Klybeckstrasse den Rucksack aus dem Fahrradkorb zu entreissen, worauf sie zu Boden stürzte. Mehrere Passanten eilten der Frau zu Hilfe und die Täter flüchteten ohne Beute in Richtung Florastrasse.

Von hinten angetanzt

Etwa 45 Minuten später wurde die Polizei alarmiert, weil in der Klybeckstrasse eine 29-jährige Frau von zwei Unbekannten angegangen worden ist. Dabei sei die Frau von einem der beiden Männer von hinten angetanzt und umarmt worden. Dies offensichtlich in der Absicht, die 29-Jährige zu bestehlen, heisst es weiter im Communiqué.

Da ein Passant eingriff, flüchteten die Täter ohne Beute in Richtung Dreirosenanlage und wurden im Rahmen einer sofortigen Fahndung festgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel