Der Vorfall ereignete sich am späten Montagabend beim Schulhaus De Wette. (Bild: Google Earth)
Basel

Unbekannter schlägt 53-Jährigen und raubt ihn aus

Ein 53-Jähriger ist am Montagabend in der Nähe des Basler Schulhauses De Wette von einem Unbekannten beraubt worden. Er blieb trotz Faustschlag unverletzt.

Der 53-Jährige habe um 22.30 Uhr mit seinem Motorrad, das sich beim Eingangstor zum Schulhaus an der De Wette-Strasse befunden hatte, nach Hause fahren wollen, teilte die Basler Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. In der Nähe habe sich eine Gruppe mit jüngeren Menschen aufgehalten. Plötzlich habe sich ein Unbekannter dem Mann genähert, ihn mit dem Tod bedroht und Geld verlangt. Zudem habe er ihm er ihm einen Faustschlag versetzt.

Als eine weitere Person aus der Gruppe hinzukam, händigte der 53-Jährige laut Communiqué sein Geld aus, worauf der Täter von ihm abliess. Das Opfer sei mit seinem Motorrad nach Hause gefahren und habe am Mittwoch Anzeige erstattet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel