Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 16. Oktober 2020.
Basel

Unvergessliche Kunst in der Galerie Katapult

Die Künstler Silvana Solivella und Daniel Orson Ybarra stellen ihre Werke noch bis zum 30. Oktober in der Galerie Katapult aus.

In der Galerie Katapult stellen zurzeit die Künstler, Silvana Solivella und Daniel Orson Ybarra, ihre Werke aus. Bereits von aussen, fallen die farbenfrohen Bilder von Orson Ybarra und die filigrane Kunst von Solivella auf. Auch wenn beide Künstler unterschiedlich arbeiten, haben sie doch einiges gemeinsam. «Daniel Orson Ybarra verwendet starken Farben und seine Kunst ist sehr von seinen Lateinamerikanischen Wurzeln geprägt. Anders sieht es bei Solivella aus, die Künstlerin arbeitet eher monochromatisch. Und doch haben die beiden Themen, die sie verbindet, wie zum Beispiel die Natur. Beide Künstler sind sehr von der Natur und der Landschaft inspiriert.»  So die Galeristinnen der Galerie Katapult, Julia Meyerhans-Soto und Diana Vogel.

Diese Inspiration ist auch in der Galerie spürbar. So geben die Bilder von Daniel Orson Ybarra, dem Betrachter das Gefühl von Freiheit und einem unbeschwerten Picknick, an einem sonnigen Nachmittag. Silvana Solivella hingegen, katapultiert die Besucher in eine Unterwasserwelt, die gemischt ist von Leichtigkeit und der schwere des Ozeans.

Die beiden Künstler stammen ursprünglich aus Uruguay und Spanien, leben aber in der Schweiz und haben schon einige Ausstellungen zusammen gemacht. Diese Ausstellung haben sie, mit der weltbekannten Kuratorin Patricia Bentancur konzipiert. Gemeinsam haben sie sich für den Namen «Myosotis» entschieden, dies ist der Lateinische Begriff der Pflanze «Vergissmeinnicht».

Die Ausstellung «Myosotis» von Silvana Solivella und Daniel Orson Ybarra ist noch bis und mit dem 30. Oktober in der Galerie Katapult zu sehen. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel