Featured Video Play Icon
Grosse Baloise Session-Nacht mit Sunrise Avenue und Veronica Fusaro. (Video: Telebasel)
Basel

Sunrise Avenue und Veronica Fusaro an der Baloise Session

Von Finnland bis in die Schweiz: Diesen Samstag zeigt Telebasel die Auftritte von Sunrise Avenue und Veronica Fusaro in einer Spezialsendung.

Die Tage werden kürzer und kälter, der Winter rückt näher und die Motivation, das Haus am Abend zu verlassen, sinkt zum Teil immer mehr. Da ist die finnische Rockband Sunrise Avenue und die junge Powerstimme von Veronica Fusaro genau das Richtige. Telebasel zeigt die beiden Auftritte an der Baloise Session in einer Spezialsendung am Samstag, 17. Oktober 2020, ab 20:15 Uhr in voller Länge.

Sunrise Avenue – Finnischer Rock

Sie kommen aus dem «Land der tausend Seen» und verzaubern Musikherzen auf der ganzen Welt: Sunrise Avenue gehören zu einer der international erfolgreichsten finnischen Rockbands, die das Land je sehen durfte. Mit dem im Jahr 2006 veröffentlichten Debütalbum «On the Way to Wonderland» gelang der Band der ersehnte internationale Durchbruch. Vor allem mit ihrer Single «Fairytale Gone Bad» überzeugte die Band Millionen von Menschen und erzielte hohe Chartplatzierungen in mehreren europäischen Ländern.

Nun sind sich aber alle Bandmitglieder einig: Sunrise Avenue verkündeten letztes Jahr ihr überraschendes Aus und verlassen die internationale Bühne. Ihre «Thank You For Everything»-Tournee hätte noch dieses Jahr stattfinden sollen, wegen der Corona Pandemie musste diese allerdings verschoben werden. Aufgrund der grossen Nachfrage musste bereits eine Zusatzshow organisiert werden.

«Bye bye, Hollywood Hills I’m gonna miss you, where ever I go…» – Sunrise Avenue mit ihrer Hitsingle «Hollywood Hills»:

(Video: Youtube / SunriseAvenue)

Veronica Fusaro – Junge Powerstimme

Sie war die jüngste Künstlerin, welche je eine Baloise Session eröffnen durfte: Die heute 23-jährige Thunerin Veronica Fusaro gilt als wahrer Stern in der Schweizer Musikszene. Auf den ersten Blick wirkt sie schüchtern und zierlich. Dies ändert sich aber schnell, sobald sie mit ihrer enormen Power auf der Bühne steht. Mit ihrer Stimmkraft, ihrer Gitarre und der Band im Rücken schafft es die Thunerin immer wieder, ihr Publikum zu begeistern. Als Supporting Act für Sunrise Avenue eröffnete sie an der Baloise Session 2018 das Konzert und erntete Beifall und sogar Standing Ovation.

Ihr Start war allerdings kein leichter: Als die damals 17-Jährige an der Castingshow «Voice of Switzerland» teilnahm, blieb der erhoffte Erfolg leider aus. Die kleine Niederlage gab ihr aber umso mehr Motivation und sie begann, im Keller des Elternhauses an eigenen Songs zu schreiben. Einer davon hiess «Pluto», mit welchem sie 2016 am Festival m4music teilnahm – mit vollem Erfolg.

Sie wurde in der Kategorie Pop mit dem «Demo of the Year» ausgezeichnet und nur ein Jahr später für den Swiss Music Award nominiert. Mittlerweile erreichen ihre Lieder immer grössere Reichweiten und die Fangemeinde erweitert sich stetig.

Veronica Fusaro mit ihrer Hitsingle «rollercoaster»:

(Video: Youtube / Veronica Fusaro)

Telebasel zeigt die Auftritte von Sunrise Avenue und Veronica Fusaro an der Baloise Session in einer Spezialsendung am Samstag, 17. Oktober 2020, ab 20:15 Uhr in voller Länge.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel