Gesundheitsminister Alain Berset veröffentlichte am Donnerstag ein Video, um an die Corona-Schutzmassnahmen zu erinnern. (Bild: Keystone)
Schweiz

Berset: «So kommen wir gut durch Herbst und Winter»

Die kalten Monate in der Schweiz brechen an, doch bei der Corona-Pandemie ist kein Ende in Sicht. Alain Berset erinnert nochmals an die Schutzmassnahmen.

Gesundheitsminister Alain Berset hat zum Herbstbeginn von einer «delikaten Phase» bei der Bekämpfung des Coronavirus gesprochen. In einem am Donnerstag veröffentlichten Video appellierte der Bundesrat an die Bevölkerung, die Hygienemassnahmen weiter einzuhalten.

Das Coronavirus verkompliziere das Leben nach wie vor, sagte Berset in einem im Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichten Beitrag. Helfen würden weiterhin das Abstandhalten und die Handhygiene. Wichtig sei auch das Contact Tracing. Berset rief die Bevölkerung dazu auf, die Leute, die diese «schwierige Arbeit» machten, zu unterstützen. «So kommen wir gut durch den Herbst und den Winter.»

«Wer sich ansteckt, hat nicht unbedingt etwas falsch gemacht. Das kann passieren», sagte Berset weiter. Wer sich anstecke, müsse sich aber in Isolation begeben. Und wenn sich jemand aus dem Umfeld angesteckt habe, müsse man sich unbedingt an die Quarantäne halten.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel