Das Urteil über den SVP-Politiker ist noch nicht rechtskräftig. (Bild: Keystone)
Basel

SVP-Grossrat wegen Körperverletzung verurteilt

Ein Basler SVP-Grossrat ist vom Basler Strafgericht wegen einfacher Körperverletzung zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden.

Der SVP-Grossrat soll einem schon lange in der Schweiz lebenden Ausländer einen Faustschlag ins Gesicht verpasst und ihn beleidigt haben.

Über den Fall hat am Mittwoch, 30. September 2020, die Onlineplattform 20min.ch berichtet. Sie beruft sich auf das schriftliche Urteil einer Einzelrichterin am Basler Strafgericht vom 3. September. Das Urteil liegt auch der Nachrichtenagentur Keystone-SDA vor. Der Politiker war am Mittwoch nicht erreichbar.

Zum Zusammenstoss sei es im vergangenen Jahr vor der Migros-Filiale am Claraplatz gekommen. In der Anklageschrift ist davon die Rede, dass der Verurteilte früher semiprofessionell Boxsport betrieben habe. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

2 Kommentare

  1. Diese Berichterstattung ist einseitig! Hier fehlt eindeutig der Grund, denn ohne diesen ist dies bestimmt nicht passiert. Ob nun Ausländer oder Einheimischer. Hört endlich auf mit diesem SVP-Bashing und berichtet mal neutral.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel