Deutliches Nein zur Begrenzungsinitiative der SVP in Basel-Stadt. (Bild: Keystone)
Basel

Deutliches Nein zur Begrenzungs-Initiative in Basel-Stadt

In Kanton Basel-Stadt wird die Begrenzungsinitiative deutlich abgelehnt. Nach Zählung der brieflichen Stimmen liegt Anteil der Nein-Stimmen bei 74,3 Prozent.

Im Kanton Basel-Stadt wird die Begrenzungsinitiative der SVP deutlich abgelehnt. Nach Auszählung der brieflichen Stimmen liegt Anteil der Nein-Stimmen bei 74,3 Prozent. Der Anteil der brieflichen Stimmen liegt im Stadtkanton erfahrungsgemäss bei über 95 Prozent.

Ein deutliches Nein zeichnet sich auch beim Jagdgesetz ab. Hier liegt bei den brieflichen Stimmen der Nein-Anteil bei 63,6 Prozent. Mit einem Anteil von 63 Prozent Nein-Stimmen hat in Basel-Stadt auch der Bundesbeschluss über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge keine Chance.

Noch klarer, nämlich mit 66 Prozent Nein-Stimmen, lehnen die Baslerinnen und Basler die Vorlage zur steuerlichen Berücksichtigung der Kinderbetreuungskosten ab. Die Einführung des Vaterschaftsurlaubs wird mit über 71 Prozent der brieflichen Stimmen indes klar befürwortet.

Update folgt…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel