Featured Video Play Icon
Basel geht aus - TV vom 26. September 2020.
Basel

Im neuen «Beef7» kommen Fleischliebhaber auf ihre Kosten

Seit August 2020 gibt es in Basel eine neue Adresse für Fleischliebhaber. Das Steakhouse «Beef7» gegenüber der Hauptpost an der Grünpfahlgasse.

Seit August 2020 gibt es in Basel eine neue Adresse für Fleischliebhaber. Das Steakhouse «Beef7» gegenüber der Hauptpost an der Grünpfahlgasse. Hier gibt es Fleisch aus der ganzen Welt. Die edlen Stücke kommen nebst der Schweiz und Europa auch aus Australien oder Amerika.

Auch das Bison Entrecôte wird in der gewünschten Garstufe zubereitet. (Bild: ZVG)

Star auf der Karte – Das Tomahawk Steak

Der Star auf der Karte dürfte wohl das rund 1kg schwere Tomahawk Steak sein. Wie es sich für ein Steakhouse gehört, bietet das «Beef7» alle verschiedene Garstufen an. Die Auswahlmöglichkeiten starten beim stark blutigen blue rare mit einer Kerntemperatur von unter 40° C und gehen bis zum durchgebratenen well done mit einer Kerntemperatur von über 65° C.

Auch die Bar hat im «Beef7» einiges zu bieten – Ein Blick auf die Getränkekarte lohnt sich. (Bild: ZVG)

Co-Gastgeber und Küchenchef Cyril Wadel ist ein Profi. Zuvor war er lange für das Premiumsteakhouse 800° im Kleinbasel tätig. Wegen wirtschaftlichen Unsicherheiten rund um die Zukunft des Messebetriebs und wegen der Turbulenzen während der Coronakrise, wurde dieses Lokal aber geschlossen und nun mit einem angepassten Konzept als «Beef7» in der Innerstadt neu eröffnet.

Poulet aus dem Holzofen

Am neuen Standort profitiert das Team von einem grossen Holzofen. Dieser ist ein Überbleibsel des Vorgängerbetriebs, einer Pizzeria. Mit dem Holzofen wurden neue Gerichte möglich. Eines davon ist das Beer Can Chicken. Ein Poulet, welches mittels einer speziellen Gusspfanne im Ofen gebacken wird. Der Clou dabei: Unterhalb des Poulets befindet sich ein Becher gefüllt mit Bier, somit wird das Fleisch von innen her dampfgegart, bleibt äusserst saftig und erhält eine leichte Biernote.

Das saftige Beer Can Chicken kommt in einer speziellen Gusspfanne direkt aus dem heissen Holzofen. (Bild: ZVG)

Der zweite Co-Gastgeber im Bunde ist Pascal Holdener. Für ihn gehört zu einem guten Stück Fleisch immer auch ein Wein dazu. Deshalb biete das Lokal eine Auswahl von über 60 verschiedenen Sorten. Einige Weine würden auch in der grossen Magnumflasche angeboten.

Grünpfahlgasse 4, 4001 Basel
www.beef7.ch
+41 (0) 61 681 88 00
Di-Fr 11.30-14 / 18-23, Sa 17.30-23 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen
Hauptgericht ab 23.-

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel